Mentale Gesundheit
am Arbeitsplatz

Handwerkszeug zur Wahrnehmung, Ansprache und Prävention psychischer Belastungen

Mehr als jede 3. Person in Deutschland erkrankt einmal im Leben an einer (behandlungsbedürftigen) psychischen Erkrankung. Hierzu zählen Depressionen, Angsterkrankungen, Burnout, Psychosen und verschiedene Suchterkrankungen. In deutschen Unternehmen gehören psychische Erkrankungen mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für Fehltage der Mitarbeiter:innen. Die steigende Anzahl der Fehltage aufgrund dieser Form von Erkrankungen stellt Unternehmen häufig vor große Herausforderungen. Viele Unternehmen sind sich unsicher, wie sie auf diese Entwicklung reagieren sollen. Zudem sind Unternehmen,  Führungskräfte und Mitarbeitende oft nicht ausreichend auf den Umgang mit psychisch belasteten oder erkrankten Angestellten vorbereitet.

Aus der klinischen Praxis weiß man, dass ein „falscher“ Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeiter:innen zu weiteren Konflikten und Belastungen für das gesamte Team führen kann. Weitere Fehlzeiten und Leistungseinbußen sind oft die Folge. Viele Probleme lassen sich jedoch verhindern, indem Führungskräfte und Mitarbeiter:innen über den Umgang mit psychisch Erkrankten aufgeklärt werden und mithilfe praxiserprobter Hilfestellungen situativ reagieren können. Ein breites Spektrum evidenzbasierter präventiver Maßnahmen lässt sich in Unternehmen umsetzen. „Gesunde Mitarbeiterführung“ wird immer wichtiger.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Events

27/
06/
2024

Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz – Info Session 27.06.

Handwerkszeug zur Wahrnehmung, Ansprache und Prävention psychischer Belastungen

Die virtuelle Info Session gibt Ihnen alle nötigen Informationen zum Seminar „Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz“. Lernen Sie die Struktur sowie Inhalte des Programms kennen und erfahren Sie, welchen großen Nutzen das Seminar für Ihr Arbeitsumfeld bedeutet.
23/
07/
2024

Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz – Info Session 23.07.

Handwerkszeug zur Wahrnehmung, Ansprache und Prävention psychischer Belastungen

Die virtuelle Info Session gibt Ihnen alle nötigen Informationen zum Seminar „Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz“. Lernen Sie die Struktur sowie Inhalte des Programms kennen und erfahren Sie, welchen großen Nutzen das Seminar für Ihr Arbeitsumfeld bedeutet.

Überblick

Anbieter:

Die TUM Campus Heilbronn gGmbH I Continuing Education

Zertifikat:

Teilnahmebescheinigung

Frequenz:

2 Durchführungen im Jahr

Sprache:

Deutsch

Teilnahmegebühren:

1.180 € 690 €

Rabatte:

10% Rabatt für TUM Alumni

Zielgruppe:
  • Führungskräfte und Unternehmensinhaber:innen
  • Mitarbeiter:innen der Personalabteilung
  • Betriebsrät:innen
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Ausbildungsleiter:innen
Ort:

Vor Ort: TUM Campus Heilbronn*

*Wir behalten uns vor, einzelne Seminare kurzfristig als virtuelle Veranstaltung anzubieten

Dauer:

2 Tage

Termine:

Run 1: Di, 04.+ Mi, 05.06.2024
Run 2: Mo, 23. + Di, 24.09.2024

Anmeldefrist:

bis 2 Wochen vor Kursstart

Akademische Verantwortung:
Zugangs-Voraussetzung:

Keine


Was wir bieten

Innerhalb des Kompaktkurses „Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz“ lernen die Teilnehmenden Ursachen und Folgen von Stress sowie verschiedene Anzeichen psychischer Belastungen und Erkrankungen kennen. Mithilfe einer praxiserprobten Gesprächssystematik wird den Teilnehmenden vermittelt, wie sie bei Verdacht betroffene Mitarbeitende ansprechen und auf akute Krisen reagieren können. Best Practices aus Unternehmen geben weitere wertvolle Hinweise auf einen erfolgreichen Umgang mit psychischen Belastungen. Um im konkreten Fall nicht nur reagieren zu können, sondern proaktiv vorbeugende Strukturen aufzubauen, lernen die Teilnehmenden Präventionsmöglichkeiten auf der Organisations-, Führungs- und individuellen Ebene kennen.

Nach Abschluss des Kurses sollen die Teilnehmenden Maßnahmen und Hilfestellungen zur Wahrnehmung, Ansprache und Präventation psychischer Belastungen kennen und in der Lage sein, diese selbst anzuwenden.


Was für Sie drin ist

Der Kompaktkurs verbindet theoretisches Wissen mit anwendungsorientiertem Praxisbezug. Die Teilnehmenden erhalten umfangreiche Seminarunterlagen und zusätzliche Infomaterialien. Durch den Mix aus Vorträgen, multimedialen Elementen und interaktiver Gruppenarbeit werden verschiedene Lerntypen angesprochen und das Verständnis der Thematiken erleichtert. Um den Transfer der Inhalte zusätzlich zu unterstützen, erhalten die Teilnehmenden Zugang zu einem kostenfreien telefonischen Beratungsservice (gültig bis ein Jahr nach Seminarabschluss).








Inhalte des Programms

Erkennen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

→ Zahlen und Statistik

→ Häufige Krankheitsbilder

→ Akute psychische Krisen

→ Anzeichen psychischer Erkrankungen

Ansprechen

→ Überwindung emotionaler Hemmschwellen

→ Training einer praxiserprobten Gesprächssystematik

→ Best Practices aus führenden Unternehmen

Gemeinsam im Unternehmen Lösungen erarbeiten

→ Anpassung der Arbeit an die Belastbarkeit 

→ Rückkehr an den Arbeitsplatz nach Erkrankung

→ Unterstützungsangebote

Prävention psychischer Belastungen

→ Ursachen und Folgen von Stress

→ Umgang mit Burnout gefährdeten Mitarbeitern

→ Prävention psychischer Belastungen

Statement

Ihre
Ansprechpartnerin

Für Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz

Rufen Sie uns an

+49 (0) 7131 264180

Schreiben Sie uns

info@tumheilbronn-ggmbh.de

Besuchen Sie uns

Bildungscampus 2
D-74076 Heilbronn